Der nächste Berlin Ops Summit – kommt 2018!

Backups machen, Defragmentieren und endlich mal wieder Tastatur und Bildschirm putzen: 2017 haben wir einiges auf dem Programm. Der Berlin Ops Summit 2017 steht leider nicht auf der Agenda. 2018 werden wir dafür mit neuem Konzept und frischen Ideen wiederkommen, um gemeinsam die Zukunft von IT-Operations, Architekturen und Network zu verhandeln. Stay tuned und tragt Euch unbedingt in den Newsletter ein:

Operations 

Security 

Infrastructure 


Die grüne Alternative: Open Doors@Syseleven 2017

Am 8. September, dem Freitag nach der IFA, öffnen wir die Pforten im SysEleven Hauptquartier für Euch. Denn wir sind zwar mit vielen Kunden und Partnern täglich digital verbunden, aber an diesem Tag freuen unsere Teams sich über „echten“ Besuch. Ob in Workshops, Diskussionsrunden oder Gesprächen 1-on-1: wir möchten uns über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Managed Hosting, Cloud, Infrastructure, DevOps und Security austauschen. Den genauen Ablauf geben wir rechtzeitig bekannt! Wenn Ihr ein Thema zur unserem Tag beitragen wollt, schickt uns gerne eine Mail.

Am Abend steigt dann traditionell das SysEleven Sommerfest – from admin with love! Mit Kunden, Geschäftspartnern und privaten Freunden werden rund 250 Personen in geselliger Runde zusammenkommen und gemeinsam feiern. Folgt uns auf Facebook und Twitter oder tragt euch in den Newsletter ein, um als erstes von der Anmeldungen zum SysElven Sommerfest zu erfahren!

Die Highlights der Messesaison 2017

Natürlich bleiben wir immer up-to-date und besuchen zahlreiche Messen und Festivals in diesem Jahr. Die folgenden Highlights können wir Euch besonders ans Herz legen. Für ein Treffen vor Ort sind wir immer zu haben, meldet Euch gerne.

    April
  • Swiss Online Marketing Zürich 05.-06.04.17
  • Plattformkonferenz 20. April in Berlin
  • Code Talks Commerce 27-28.04.207
    • Mai
  • Open Stack Summit Boston 08.-1.05.2017
  • RIPE 74 Budapest 8.-12.05.2017
  • Meet Magento 22/23.05.
  • International PHP Conference & Webinale Berlin 29.5-2.6.
  • SWINOG 31 Bern, 30.05.2017
  • E-Commerce Connect Konferenz 31.05.2017
  • Das Agentur Camp Berlin 30.-31.5.
    • Juni
  • Shopware Community Day 09.06.
  • DevOpsCon 12.-14.06.2017
  • Heureka Conference 20.06.2017
  • K5 22-23.06.2017
    • August
  • FroSCon 18.-20.08.2017
    • September
  • dmexco 13.-14.09.2017
  • Neutral Peering Days, Den Haag, 14.-15.09.2017
  • PLNOG Krakau 26.-27.9.2017
  • Videos, Slides und Sketchnotes – Recap vom BOPS 2016

    blog-berlinops-summit-recap

    Am Freitag, den 9. September 2016 fand erstmalig der Berlin Ops Summit in der Kalkscheune Berlin statt. Auf drei Bühnen wurden mehr als 25 Talks von internationalen und nationalen Referenten gehalten – mit vielfältigen Themen cytotec price usa. Ihnen gemeinsam war, dass die Inhalte für alle Arten von Technikern interessant waren. Ob Tools wie Container oder Methoden wie Scrum, diese Themen sind für fast jede Organisation relevant.

    Die Talks sind online

    Für alle, die einen Talk noch mal nachhören oder lesen möchten oder den Berlin Ops Summit 2016 tatsächlich verpasst haben, gibt es gute Nachrichten: Ihr könnte nach Herzenslust stöbern, reinhören, lesen und schauen!

    Wir haben von nahezu allen Referenten die Slides erhalten. Eine Großzahl der Vorträge sind auch aufgezeichnet, geschnitten und hochgeladen worden. Und wer noch mal die großartigen Sktetchnotes aus den Händen der Künsterlin Eva-Lotta Lahm sehen möchte, die sie während den Talks auf der TechStage gemacht hat, kann das ebenfalls tun.

    Die Video-Beiträge sind unter dem Menüpunkt Konferenz / Talks zu finden.

    Wer einfach noch mal durch die Fotos stöbern möchte, klickt sich am besten auf unserem Facebook-Account durch das Album m2wed2o.

    Unser Fazit zum Summit

    Zum Schluss möchten Wir uns noch mal bei unseren Gästen, Speakern und Sponsoren bedanken. Der Berlin Ops Summit 2016 fand zum ersten Mal statt und wir sind mit dem Ergebnis zufrieden. Eine Umfrage unter den Teilnehmern ergab, dass diese es ebenfalls so sehen.Verbesserungsbedarf gibt es natürlich immer. Diese Punkte wollen im nächsten Jahr definitiv verbessern:

    • WLAN: Ganz nach dem Motto „Viel hilft viel“ müssen wir die Anbindung verbessern.
    • Ausschilderung: Hier werden wir ein anderes Leitsystem gestalten und beispielsweise Laufrichtungen ergänzen. Für alle, die im Gebäude „lost“ waren, wollen wir uns entschuldigen.
    • Geschlechter-Quote: Im kommenden Jahr werden wir stärker Frauen aus der IT ansprechen; als Speakerinnen aber auch als Teilnehmer. Hier ein Dank an Leslie Hawthorn für den Hinweis auf speakerinnen.org/de.
    • Sponsoren-Vorträge: Einige Teilnehmer kommentierten die Präsenz der Sponsoren in der Agenda. Der Berlin Ops Summit findet maßgeblich durch das finanzielle Engagement von Unternehmen statt. Hier muss die Rechnung für alle Seiten rentabel sein. Wir wählen Sponsoren aus, die aus unserer Sicht eine Technologie vertreiben, die leistungsstark ist und für Set-Ups auf Enterprise-Niveau von Interesse sind. Ein Austausch mit den Firmen vor Ort ist für viele Besucher ein absoluter Mehrwert und für einige nicht. Hier wollen wir einen Kompromiss anbieten: Wenn Du möchtest, kannst Du Dich mit den Firmen vor Ort austauschen, wenn nicht, dann haben wir eine alternative Bühne für Dich.

    In Summe werden 95,8 % den Berlin Ops Summit wieder besuchen. Das freut uns! Wer in den nächsten Monaten auf dem Laufenden bleiben möchte, folgt uns auf Twitter & Facebook oder schaut einfach immer mal hier in dem Blog vorbei. In den nächsten Monaten veröffentlichen wir hier Beiträge von den Referenten und/oder spannenden Themen von anderen Autoren.